Spiele kommendes Wochenende

 

Mi 19.09.18 17:30 TV Edigheim - mE1-Jugend Schulzentrum Edigheim
Mi 19.09.18 18:45 TV Edigheim - mD2-Jugend Schulzentrum Edigheim
           
Sa 22.09.18 15:00 HSG Dudenhofen/Schifferstadt - wD2-Jugend Ganerbhalle Dudenhofen
Sa 22.09.18 15:15 mA2-Jugend - TV Edigheim Sporthalle Dirmstein
Sa 22.09.18 18:00 HSG Mutterstadt/Ruchheim - mB2-Jugend Sporthalle Ruchheim
Sa 22.09.18 19:30 SF Budenheim - Herren 1 Waldsporthalle Budenheim
Sa 22.09.18 19:45 TG Waldsee 2 - Damen Rheinauenhalle 1 Waldsee
Sa 22.09.18 20:00 HSG Muttertsadt/Ruchheim 3 - Herren 3 Sporthalle Ruchheim
           
So 23.09.18 10:00 HSG Mutterstadt/Ruchheim - mE1-Jugend Sporthalle Ruchheim
Sa 23.09.18 14:15 TSG Friesenheim - mD1-Jugend TSG Sportzentrum Friesenheim
Sa 23.09.18 15:30 JSG 1. FC/TSG Kl/Wfb - mB3-Jugend Schillerschule Kaiserslautern
Sa 23.09.18 16:00 HSG Mutterstadt/Ruchheim 2 - Herren 2 Sporthalle Ruchheim
Sa 23.09.18 16:00 TSG Friesenheim 2 - mB1-Jugend TSG Sportzentrum Friesenheim

 


 

 

Premiumsponsoren

 

 

 

 

Trainer und Ansprechpartner

neue Saison 2018/2019

>>hier klicken<<

Am vergangenen Sonntag musste die mD 2  zu ihrem Heimspiel gegen die JSG Göllheim / Eisenberg antreten. In einer absolut freundschaftlichen Atmosphäre entwickelte sich ein recht unterhaltsames Spiel. Bis zur 10. Spielminute konnten die „Nordpfälzer Wölfe“ gut mithalten. Es gelang keiner Mannschaft sich mehr als zwei Tore abzusetzen. Ab der 12. Spielminute allerdings legten die Gekkos eine Schippe drauf. Es wurde durch teilweise sehenswerte Aktionen ein vier Tore Vorsprung herausgeworfen. Auszeit des Gegners. Gestützt auf die sicheren Torhüter der Gekkos konnte aber der Vorsprung auf 16:10 zur Halbzeit ausgebaut werden. Nach der Pause kamen die Jungs hellwach aus der Kabine zurück. Ein 6:0 Lauf brachte die Vorentscheidung. Ab der 30. Minute ein 8:0 Lauf sicherte den Gekkos ein klares 31:17 Endergebnis. Das Publikum freute sich über einige sehenswerte Aktionen des Teams, in welchem alle Akteure ihre Einsatzzeiten erhielten. Schön auch zu sehen, wie unsere Anfänger und Quereinsteiger so langsam richtig Gas geben.

Es spielten: Jonathan, Philip, Tom, Lars R., Luca, Nils, Geritt, Bennet, Basti, Mika, Lennard, Nicolas

Go to top