Spiele kommendes Wochenende

 

Sa 25.05.2019

(Oberliga-Quali 2. Runde)

14:00 mB1-Jugend - HSG Dudenhofen/Schifferstadt H.-Ries Halle Friesenheim

Sa 25.05.2019

(Oberliga-Quali 2. Runde)

17:00 TSG Friesenheim - mB1-Jugend H.-Ries Halle Friesenheim
           

So 26.05.2019

(Oberliga-Quali 2. Runde)

12:00 TV Offenbach - mB1-Jugend Sportzentrum TSG Haßloch

 


 

 

Premiumsponsoren

 

 

 

 

Trainer und Ansprechpartner Jugend

neue Saison 2019/2020

>>hier klicken<<

 

Die mB1-Jugend hat ihr Heimspiel in der Pfalzliga gegen den TV Offenbach 43:31 (19:15) gewonnen. In dem torreichen Spiel taten wir uns zu Beginn schwer gegen die sehr offensive Abwehr der Gäste. Erst nach einer Auszeit beim Stand von 6:6 kam mehr Sicherheit und Variantenreichtum in unser Spiel. Danach zeigten die Jungs allerdings sehr starke Lösungen im Angriff, die oft über Außen zum Torerfolg abgeschlossen wurden. Jedoch war man in der Abwehr öfters zu passiv gegen den wurfgewaltigen Rückraum der Gäste. Im Laufe des Spiel schafften wir es aber immer mehr die Gäste in schwächere Wurfpositionen zu drängen oder den Ball rauszufangen und per Gegenstoß abzuschließen. Am Ende stand ein deutlicher Erfolg auf der Anzeigetafel in einem allerdings nicht immer hochklassigen Spiel. Sehr erfreulich war, dass sich jeder Feldspieler in die Torschützenliste eintragen konnte.

Für die HSG spielten: Gideon Barth - Moritz Groß, David Müsel, Alex Scholz, Jonas Beyer, Sebastian Krämer, Sven Kaucher, Eric Hammer, Max Dietrich, Philipp Schloß, Christian Meyer, Samuel Kolbe

 

Die mB2-Jugend hat ihr Heimspiel in der Verbandsliga gegen die TG Waldsee 29:25 (13:9) gewonnen. Unsere Mannschaft als Tabellenzweiter traf auf den Dritten. Waldsee agierte mit einer sehr defensiven Abwehr, auf die wir uns sehr schnell gut einstellten. Zu Beginn konnten wir unsere Tore mehr über den Rückraum oder den Kreis erzielen, im Laufe des Spiels zogen die Jungs das Spiel immer weiter auseinander und unsere Außen verwandelten oft sicher. Insgesamt war aber die Chancenverwertung gegen einen guten Torwart der Gäste noch ausbaubar. Allerdings hielt auch unser Torwart gut. Schön war zu sehen, dass viele Jungs Verantwortung übernahmen und sich viel zutauten. Am Ende gewannen wir verdient mit 29:25.

Für die HSG spielten: Gideon Barth - Philipp Schloß, Christian Meyer, Samuel Kolbe, Felix Noll, Erik Schweizer, Tim Hedicke, Johannes Lang, Lars Zalik, Niklas Krebs, Laurenz Pabst, Nicolas Kögel, Lennart Greulich

Go to top