Spiele kommendes Wochenende

 

 


 

 

Premiumsponsoren

 

 

 

 

Trainer und Ansprechpartner Jugend

neue Saison 2019/2020

>>hier klicken<<

 

Junggekkos gewinnen beim TV Offenbach mit 38:36 (19:17)

In einem über weite Strecken ausgeglichenen Spiel konnten die Junggekkos sich beim Tabellenfünften TV Offenbach knapp aber verdient mit 38:36 durchsetzen. Wer schon einmal in Offenbach gespielt hat, der weiß, dass dort die Trauben sehr hoch hängen. Vor eigenem Publikum geben die Offenbacher immer Alles! So auch an diesem Samstag, wo es für die Jungs von Trainer Kühnle immerhin noch darum ging, die Minimalchance auf den Pfalzligameistertitel zu wahren. Der Angriff der Junggekkos zeigte sich sehr spielfreudig und erzielte viele sehenswerte Tore. Das Defensivverhalten der Eckbachtaler hingegen war optimierungsfähig. So kamen beide Teams zu vielen einfachen Toren. Erst als sich die Junggekkos fünf Minuten vor Schluss mit 36:31 absetzen konnten, war die Partie entschieden. Lieder reichte auch dieser Sieg nicht zur Meisterschaft, da im letzten Spiel der Saison Hochdorf dem Meister aus Schifferstadt nicht den erhofften Punkt abnehmen konnte. Die Vizemeisterschaft mit 30:2 Punkten nur aufgrund des schlechteren direkten Vergleichs ist aber auch eine tolle Leistung! Zumal die meisten Leistungsträger der Junggekkos auch in der kommenden Saison noch A-Jugend spielen können. Lediglich Timo Kluzik, Marius Weidenhaus, Stefan Groni und Till Noack werden ins Aktivenlager wechseln. Dabei wünschen wir alle viel Erfolg!
Go to top